Herren 1 gewinnen in Nieder-Olm – Abstieg verhindert?

11. April 2022

Was für ein Spiel in der 2. Regionalliga SWN, alle Emotionen wurden mit vielen Auf und Ab in dieser entscheidenden Begegnung um den Abstieg bedient.

Überragend spielten unsere Herren in der ersten Halbzeit, vor allem überzeugten die Jungs in der Offensive mit 56 erzielten Punkten. Zur Halbzeit führte so unser Team mit 56:45, der Grundstein für eine sichereren Siege schien gelegt. Dann aber das 3. Viertel, sonst immer eine Stärke unserer Mannschaft, Nieder-Olm drehte mächtig auf. Unsere Defense konnte die nun folgende Korblawine nicht aufhalten – BEZA verlor das Viertel mit 15:31. Das Spiel drohte zu kippen, die Kontrolle des Gegners über die ersten beiden Viertel ging verloren. Lediglich die drei Dreier von Nick und Eric und die Punkte von Phil hielten unser Team einigermaßen im Spiel. Bis zur 31. Minute lagen unser Herren mit 71:79 im Rückstand, der sicher geglaubte Sieg war dahin. Unser Team kämpfte sich aber zurück, liesen nicht mehr so viel freie Würfe zu und lochten selbst hochwertig ein. So konnten 3 Dreier in der 35 Minute den Gleichstand wieder herstellen. Das Spiel befand sich in der folgenden Zeit auf Messers Schneide. Phil brachte unser Team in der 36. Minute erstmals wieder in Führung bis zur 36 Minute stand es 87:87. Die 37. Minute entschied dann das Spiel zu unseren Gunsten – Jan und Nick sorgten mit ihren Punkten für die entscheidende Führung, die das Team in der Crunchtime bis zum hart umkämpften Ende nicht mehr aus der Hand gab.

Ein sichtbar erlöster Coach Eric Marschke konnte so erleichtert in die Heimat einen 97:94 Sieg vermelden. BEZA steht nun vor dem Klassenerhalt. Es fehlt nur noch das Nachholspiel gegen die Gladiators2 aus Trier als letztes Spiel in der aufregenden Saison aus.

Wesentlich entspannter verlief es beim Spiel unsere Damenmannschaft in der Landes-Liga-Rheinhessen-Pfalz gegen die Damen vom BBC Fastbreakers Rockenhausen. Überraschend führte Rockenhausen zur Halbzeit mit 27:22, unsere Damen fanden nicht so richtig zu ihrem Spiel. In der Pause führten aber positive Gespräche wohl zu einer deutlichen Rückbesinnung auf die Qualitäten der Mannschaft. Alleine im dritten Viertel legte man mit 29 Punkten deutlich zu. Anna Rapp war oft nur mit Fouls aufzuhalten und das ganze Team ging in der Defense sehr konzentriert zur Sache, Rockenhausen konnte in der 2. Halbzeit nur noch ganze 5 Punkte erzielen. Hervorzuheben ist die geschlossene Teamleistung, so punkteten alle Spielerinnen. Herausragend und Matchwinnerin aber war Anna Rapp mit insgesamt 23 Punkten.

Leider konnten unsere Herren 2 in der A-Klasse nicht punkten. Ein Notteam verlor in Clausen mit 77:62.


Endlich wieder ein Heimspiel für unsere LL-Damen

08. April 2022

Nachdem die letzten Heimspiele der Damen in der Landesliga Rheinhessen-Pfalzimmer wieder wegen Coronavorfälle bei den Gegnerinnen abgesagt wurden, findet am Sonntag 10. April um 16:00 Uhr endlich wieder in der Kreishalle ein Heimspiel statt. Gegnerinnen sind unsere Basketballfreundinnen von der BBC Fastbreakers Rockenhausen. Nun endlich können unsere Damen spielen und sie freuen sich auf den Sonntag. Obwohl es schwer ist durch die Unregelmäßigkeit der Spiele einen guten Rhythmus zu finden, sind unser Mädels in der Favoritenrolle. Unsere Damen belegen in der Tabelle momentan Platz 2, Rockenhausen liegt mit nur 2 Siegen im hinteren Drittel der Tabelle.

Coach Jan Wroblewski wird wohl nicht coachen können, er muss zu dem wichtigen Spiel bei der DJK Nieder-Olm, das um 18:00 Uhr beginnen wird, fahren. Dort ist ein Sieg in der 2. Regionalliga SWN für unsere Herren überlebenswichtig.

Nichtsdestotrotz werden unsere Damen alles geben und freuen sich über möglichst viele Zuschauer – Basketball spielen macht mit Publikum mehr Spaß.

Übrigens: Das nächste „Nachhol-Heimspiel“ der Damen wird am 24. April um 16:00 in der Kreishalle gegen die Damen des SC Lerchenber sein. Also schon einmal vormerken.


Letztes Heimspiel Samstag 26. März Kreishalle

24. März 2022

Was für eine Spannung – zuerst hatte ein Rumpfteam in der 2. Regionalliga SWN bei Koblenz-Lützel ein starkes Auswärtsspiel hingelegt und 90:67 gewonnen. Bis zur Halbzeit war das Spiel ausgeglichen, dann aber – das 3. Viertel – 33:12 !!! für unser Team, was für ein Ausrufezeichen. Und dann unter der Woche – bei BIS 2 wieder nur ein Rumpfteam – Wiederholung ?? Nein – BIS 2 war zu stark besetzt und eine lange Bank – das Spiel war in keinem Viertel bei uns – 76:96 endete das Spiel.

Es fehlen noch 3 Spiele – 2 gegen Gladiators Trier 2 und ein Spiel gegen die DJK Nieder-Olm, beides Mitkonkurrenten in Sachen Klassenerhalt.

Am Samstag 26. März um 18 Uhr geht es nun in der Kreishalle gegen die Gladiators Trier zum letzten Heimspiel. Ein Sieg muss her, wir hoffen auf eine gut besetzte Bank, damit Coach Eric Marschke viele Option hat.

Auch hoffen wir auf unsere Fans – wir brauchen die tolle Unterstützung, die uns schon fast die ganze Saison getragen hat. Kommt alle und bringt noch andere mit.

Vorher spielen um 15 Uhr die Damen in der Landesliga Rheinhessen-Pfalz gegen das Team von SC Lerchenberg.


Ab jetzt wieder in der Kreishalle – 12.März 18 Uhr Heimspiel 2.RL-SWN

10. März 2022

Auch das noch – die Verbandsgemeindehalle ist wieder zu, der Boden auf der Ostseite hat sich gewölbt und das Verletzungsrisiko ist so hoch, dass nur eine zeitliche Schließung Sicherheit gibt.

Wir müssen nun wieder in der Kreishalle spielen und trainieren. Dies soll aber nicht der Grund sein im wichtigen Heimspiel gegen das Team der SG Weiterstadt, aktuell ein Mitkonkurrent in Sachen Tabellenkeller, das Handtuch zu werfen. Ein Heimsieg muss her, sonst droht immer mehr das Abstiegsgespenst. Danach spielen unsere Herren nur noch einmal am 26. März in BZA und es stehen noch 5 Auswärtsspiele an, dies ist eine schwere Bürde

Wieder hoffen wir auf unsere tollen Fans – die Erinnerungen auf tolle Stimmung in der Kreishalle in der Saison 19/20 ist uns allen noch präsent. Vielleicht ist dann der Umzug gewinnbringend, wir werden sehen.

12.3.2022 18 Uhr Spiel der 2. Regionalliga SW-Nord:
TV Bad Bergzabern – SG Weiterstadt

Vorher um 15 Uhr treffen unsere Herren 2 in der A-Klasse Pfalz auf das Team TV Zweibrücken 2. Um 13 Uhr spielen unsere U14mix gegen den TV 03 Wörth.


Danke liebe Fans für die tolle Unterstützung!!!

22. Februar 2022

2.RLSWN Herrenteam aus BEZA gewinnt am letzten Samstag Heimspiel überlegen

Nächstes Heimspiel Herren1 am Samstag um 16 Uhr am 26. Februar gegen TuS Makkabi Frankfurt

Es war ein tolles Gefühl,
die Mannschaftsbank war voll, Coach Eric Marschke konnte auf 11 gesunde Spieler zurückgreifen,
und die Halle war voll. Um die 150 Fans verfolgten das Spiel der 2.RLSWN, natürlich alle mit Maske auf und nach 2G+ geprüft, gegen die SG TV Dürkheim-BI Speyer 2 und machten tolle Stimmung.
Endlich wieder einmal – es war richtig cool.

Unser Team hatte nur im 1. Viertel mit dem ersatzgeschwächten Team der SG Mühe, dort konnten die Gäste das Spiel noch ausgeglichen (21:21) gestalten. Aber schon im 2. Viertel (53:33) konnte man mit erhöhtem Tempo im Angriff und mit intensiver Defence den Gast auf die Verliererstrasse schicken. Den Vorsprung um die 20 Punkte konnte unser Team immer halten und Coach Eric Marschke konnte durch wechseln und gestattete so auch den Bankspielern ausreichend Spielzeit.

Nun kommt am Samstag ein schwerer Brocken, der Tabellenzweite TUS Makkabi Frankfurt, die haben lediglich nur zweimal verloren, ist in der Kurstadt zu Gast. Es gilt Revanche zu nehmen für die Niederlage am 10 Februar, dort war aber nur ein Rumpfteam aus BEZA am Start.

Es wird also für unser Team ungleich schwerer werden einen Heimsieg zu erzielen, es kommt wieder auf unseren 6. Mann – unsere Fans – an. Mit der gleichen Atmosphäre und Unterstützung wie am vergangenen Samstag ist für unser Team viel möglich.