Neujahrsgruß und Pokalspiel am 8.1.2017

02. Januar 2017

Neujahrsgruß und Pokalspiel am 8.1.2017

Zu Beginn des Neuen Jahres, wünschen wir allen Gönnern, Freunden, Fans und Angehörigen des Vereins ein gesundes, erfolgreiches und schönes Jahr 2017.

Zum Start in das neue Jahr, können sich die Fans der Basketballer auf ein Highlight der diesjährigen Saison freuen. Mit dem Pokallos gegen das Regionalligateam der BIS Baskets Speyer, erwartet unsere Herren 1 Mannschaft eine „David gegen Goliath-Szenerie“. Die zwei Liegen höher spielende Mannschaft von Trainer Carl Mbassa war letzte Saison noch in der Zweiten Basketball Bundesliga (Pro B) aktiv. Nach dem sportlichen Abstieg aus der Bundesliga konnte man nach einer tollen ersten Hälfte der jetzigen Saison den zweiten Platz in der Regionalliga festigen.

Unsere Mannschaft will im neuen Jahr an dem Punkt weiter machen, an dem sie 2016 aufgehört hat. Hier dürfen sich Fans und Angehörige gerne an das letzte Heimspiel erinnern, als die Halle mit Hunderten von Zuschauern gefüllt war und es ein atemberaubendes Basketballspiel zu verfolgen gab. Der damalige Gegner: die zweite Mannschaft der BIS Baskets.

Wenn das mal kein gutes Omen für einen Überraschungserfolg unserer Herren 1 ist.

Neben dem sportlichen Teil, soll an diesem Tag vor allem dem sozialen und familiären Aspekt besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden.

Wie manche von Ihnen mitbekommen haben, gab es Anfang Dezember einen Hausbrand in Vorderweidenthal.

Die Tochter/Schwester Ann Kathrin der betroffenen Familien Schuhmacher gehört zum erweiterten Kreis unserer Basketballfamilie.

Aus diesem Grund möchten die Verantwortlichen des TV Bad Bergzabern alle Einnahmen und Spenden des Abends der Familie zu Gute kommen lassen.

Wir laden sie herzlichst zu diesem Pokalspiel ein und hoffen, dass wir die Betroffenen mit einem ansehnlichen Spendenbetrag unterstützen können.

Unser bekannter „Spendenball“ wird natürlich durch die Reihen gereicht und freut sich über den einen oder anderen Eurobetrag mehr für den guten Zweck.


Frohe Weihnachtstage

19. Dezember 2016

Die Verantwortlichen, sowie Spieler und Trainer der Basketballer des TV Bad Bergzabern, wollen sich bei allen Fans und Gönnern herzlichst bedanken und wünschen Allen eine frohe, besinnliche Weihnachtszeit.


Letztes Heimspiel 2016 Herren 1

14. Dezember 2016
Letztes Heimspiel 2016 Herren 1

Am Wochenende Freunde wirds was geben. ??

Am kommenden Sonntag bestreiten die Herren 1 das letzte Heimspiel des Jahres 2016.

Um die erfolgreiche Hinrunde zu feiern hat sich der TV BEZA etwas besonderes einfallen lassen und lädt alle Freunde, Fans, Sponsoren und Basketball-Interessierte recht herzlich ein.


Die Ergebnisse vom Wochenende:

06. Dezember 2016

Die Damen 1 gewann mit 55:53 gegen den TV Oppenheim.
So spielten sie: Busch 11, Göttel, Sonja Hiegle 9, Suzan Koltan 14, Lea Kreutz, Tanja Matz 2, Lisa Rapp 11, Weiler, Sandra We 8, Zoller.

Die Herren 2 gewann mit 91:80 beim SV Goethe Mainz.
So spielten sie: Eric Bergmann 18, Philipp Bergmann 2, Tassilo Dettmer 3, TI HArtmann 44, Huber, Johannes Jäger 9, Lemke 9, Wichmann 6.

Die Herren 3 gewann mit 84:51 gegen die SG TSG Jockgrim/TV Rheinzabern.
So spielten sie: Brandenburger 6, Breitinger 23, Cordas 5, Faddev 21, Fremgen 9, Kipfstuhl 7, Offenhäußer 6, Stich 5, Wetzel 2.

Die U14ml verlor mit 84:13 gegen die SG TV Dürkheim-BB-Int. Speyer.
So spielten sie: Bauer, Brühl G., Brühl K., Heise 3, Herberg 4, Jung, Meissner, Schlosser, Steigner 6.


Die Ergebnisse vom Wochenende

30. November 2016

Die Herren 1 musste sich das erste Mal geschlagen geben. Unser Team verlor 79:85 gegen den Trimmelter SV.
So spielten sie: Adam 16, Behrendt 17, Bergmann, Hoppe 6, Jäger 3, Langenfeld 19, Laxa 14, Pfaffmann 3, Wichmann 1.

Unsere Landesliga-Damen gewannen mit 70:32 gegen den BBV Landau.
So spielten sie: Busch 11, Göttel 2, Hiegle 9, Koltan 7, Kreuz, Matz, Rapp 16, Walter 8, Weis 15, Zoller 2.

Die Herren 2 gewann mit 83:77 gegen den VT Zweibrücken.
So spielten sie: Bergmann E. 5, Bergmann P. 8, Dettmer 21, Hatt, Hege 2, Huber 8, Jäger 16, Kastner 10, Lemke 4, Sarter 3, Wichmann 6.

Die Herren 3 gewann mit 61:57 gegen den BBV ‚Gorillas‘ Hassloch.
So spielten sie: Brandenburger, Cordas 5, Fadeev 6, Gharbi 7, Kipfstuhl 4, Offenhäußer 4, Sarter 22, Spies, Stich, Wetzel 5, Wisser 8.

Die U18ml gewann mit 98:41 gegen den BBV Landau.
So spielten sie: Backes 2, Fadeev 29, Gharbi 35, Lorenz 2, Wetzel 5, Wichmann 25.

Die U16ml verlor mit 127:37 bei der SG Towers Speyer/Schifferstadt.
So spielten sie: Goerig 13, Hitziger 2, Kretzschmer 16, Ruppert 4, Steigner 2, Strifler.

Die U12mix verlor mit 10:77 gegen den BBV Landau.