Spitzenspiel am Wochenende

15. November 2016

Am kommenden Samstag um 18 Uhr erwartet unsere Fans DAS Spitzenspiel der Oberliga-Hinrunde in Bad Bergzabern

Der TV BEZA, als bislang ungeschlagener Spitzenreiter, empfängt den Tabellen-Zweiten MJC Trier.

Unsere Herren 1 gewann am Samstag mit 59:50 beim TVG Trier und ist nun mit 8 Siegen in Folge das einzige Oberliga-Team ohne Niederlage. Die Mannschaft um Coach Hatt musste aufgrund zahlreicher Verletzungen und Krankheitsausfällen abermals dezimiert antreten. Die Trierer spielten wie schon der 1. FCK eine Woche zuvor eine tiefe Zonenverteidigung, wodurch unsere Jungs zu vielen Distanzwürfen „gezwungen“ wurden. Jedoch fehlte bis zur zweiten Halbzeit weitestgehend das Trefferglück. Allerdings gelang es dem Team durch eine starke Verteidigung die geringe Offensivausbeute zu kompensieren und die Trierer über die komplette Spielzeit hinweg zu kontrollieren.

Der MJC Trier gewann am letzten Spieltag knapp mit 54:52 gegen den Titelfavorit Trimmelter SV und ist nun mit 14 Punkten Tabellen-Zweiter.

Als eine von drei Trierer Mannschaften ist der MJC Trier aktuell das Stärkste. Das Team spielt einen sehr körperlichen und taktisch anspruchsvollen Basketball. Dem wollen unsere Herren mit einer aggressiven Verteidigung und schnellem Umschaltspiel entgegentreten. Nach den leidigen Verletzungs- und Krankheitssorgen der letzten Wochen werden einige Spieler wieder ins Training einsteigen, so dass unser Coach Florian Hatt auf einen größeren Kader zurückgreifen kann. Gut eingestellt und voll motiviert wollen unsere Herren am kommenden Samstag um 18 Uhr ihre Siegesserie ausbauen und die Tabellenführung verteidigen.

Um die großartige Siegesserie unserer Herren fortzusetzen freuen sich unsere Jungs auch am kommenden Samstag auf die lautstarke Unterstützung der Fans wenn es um 18 Uhr wieder heißt: LET’S GO BEZA!

Zuvor spielt bereits die U16ml um 16 Uhr gegen den TV 03 Ramstein.